Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Landeshauptstadt Dresden

Die Landeshauptstadt Dresden ist eine von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägte Großstadt. Ihr Reichtum ist vielfältig: Barocke Baudenkmale und überwältigende Kunstschätze treffen auf eine pulsierende Wissenschaft und Forschung. Die Weite der Elbwiesen, die Schlösser und Weinberge beeindrucken zahlreiche Gäste aus dem In- und Ausland. In Dresden als wachsender Großstadt mit ca. 560.000 Einwohnern lässt es sich nicht nur hervorragend leben und wohnen, sondern auch arbeiten. Als Arbeitgeber bietet die Landeshauptstadt Dresden ein breites Spektrum unterschiedlicher Einsatzmöglichkeiten und persönlicher Entfaltung. Die Aufgaben sind vielseitig, jeden Tag gilt es, an der Gestaltung der Stadt und ihrer zahlreichen bürgerschaftlichen Anliegen mitzuwirken.

Die Gleichbehandlung aller sich bewerbenden Personen ist uns nicht nur gesetzlicher Auftrag, sondern eine Selbstverständlichkeit.

Die Museen der Landeshauptstadt Dresden suchen für das Stadtmuseum Dresden zum 1. Februar 2022 befristet als Mutterschutz- und Elternzeitvertretung sowie anschließend als Jobsharing einen

Direktor Stadtmuseum (m/w/d)

Chiffre: 43211101

In der Zeit vom 1. Februar 2022 bis zum 31. Dezember 2022 soll für Mutterschutz und Elternzeit eine Vollzeit-Vertretung stattfinden. Ab dem 1. Januar 2023 bis voraussichtlich 31. Mai 2025 soll diese Stelle mit 20 Stunden pro Woche als Jobsharing geführt werden. Geplant ist die vollständige Übernahme aller Aufgaben als Direktor des Stadtmuseums Dresden in Bezug auf die Leitung des Museums, die Beteiligung an der kooperativen Führung der Museen der Stadt Dresden sowie die Leitung der Hausmuseen.


Aufgaben

Das Stadtmuseum Dresden gehört zu den größten historischen Museen in Deutschland und wurde nach vollständiger Renovierung 2006 wiedereröffnet. Es präsentiert neben einer ständigen Ausstellung zur Geschichte der Stadt regelmäßig Sonderausstellungen von regionaler und überregionaler Ausstrahlung. Das Museum verfügt über wichtige historische und alltagsgeschichtliche Sammlungen und ist ein bedeutendes öffentliches Forum für Gespräche und Diskussionen der Bürgerschaft. Die ständige Ausstellung bedarf der umfassenden Neukonzeption unter Einbeziehung von integrativen und inklusiven Präsentationsmethoden. Die Einbindung der Dresdner Bürgerschaft in diesen Prozess ist angestrebt.

Die Museen der Stadt Dresden arbeiten in einem zentral geführten Verbund, dem neben dem Stadtmuseum folgende Einrichtungen angehören: Städtische Galerie Dresden – Kunstsammlung, Technische Sammlungen Dresden, Kunsthaus Dresden, Leonhardi-Museum, Carl-Maria-von-Weber-Museum, Kraszewski-Museum, Kügelgenhaus – Museum der Dresdner Romantik, Palitzsch-Museum, Schillerhäuschen.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Verantwortliche Leitung des Stadtmuseums Dresden sowie der dazugehörigen Hausmuseen im Rahmen der Vollzeit-Abwesenheit der Stelleninhaberin. Im Anschluss Wahrnehmung der Leitung als Shared Leadership (50 Prozent) voraussichtlich bis 31. Mai 2025
  • Ausbau der Sammlungen, Planung der gesamten wissenschaftlichen Aktivitäten des Museums, Öffentlichkeitsarbeit, Einwerben von Kooperationen und Drittmitteln, Ressourcen­planung und -steuerung
  • Integration des Stadtmuseums in die Netzwerke von Wissenschaft und Forschung
  • Fortführung des 2021 begonnenen Leitbildprozesses zur Stärkung des Museumsprofils und der Zukunftsentwicklung, Einbindung der 2021 eingeleiteten Neustrukturierung der Hausmuseen
  • Mitwirkung in der Führung des Museumsverbundes

Profil
  • Eine erfolgreich abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung, Diplom (Uni), Magister (Uni), Master (FH und Uni), Promotion oder vergleichbare Qualifikation in einer Fachrichtung, die auf den Tätigkeitsbereich bezogen ist (z. B. Geistes- / Kulturwissen­schaften oder Kulturmanagement)
  • Ein einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis nach Aufforderung

Sie sollten darüber hinaus verfügen über

  • Mehrjährige Erfahrungen in der Leitung von Museen mit Budget- und Personal­verantwortung
  • Erfahrungen in der Konzeption, Planung und Umsetzung von Ausstellungen sowie praktische Erfahrungen im modernen Kultur-/Museumsmanagement
  • Umfangreiche Erfahrungen in der Organisation und Präsentation von Ausstellungen, in der Dramaturgie von Ausstellungen und in der sinnlichen Inszenierung von Exponaten
  • Eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und ein sicheres Auftreten
  • Ein besonders hohes Maß an Kooperationsfähigkeit und Teamfähigkeit
  • Die Fähigkeit, sich schnell auf Veränderungen und neue Anforderungen im Tätig­keitsfeld einzustellen und neue Lösungen entwickeln zu können
  • Die Fähigkeit zu kreativem Arbeiten und integrativem Führen
  • Über gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit

Wir bieten
  • Tarifliches Entgelt plus Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Erholungsurlaub bei einer 5-Tage-Woche im Kalenderjahr
  • Möglichkeit des Bildungsurlaubs, Sonderurlaubs
  • Freistellung zu bestimmten familiären Anlässen
  • Betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes)
  • Familienfreundlichkeit (z. B. durch flexible Arbeitszeit)
  • Umfangreiche Qualifizierungsangebote
  • Gesundheitsfördernde und -erhaltende Maßnahmen im Rahmen unseres Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Vergünstigungen im Personennahverkehr (Job-Ticket)
  • Gute Verkehrsanbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln