Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Die Morgenpost Sachsen GmbH ist ein Unternehmen der DDV Mediengruppe - eines der großen regionalen Medienunternehmen. Innerhalb der Mediengruppe hat sich die Morgenpost Sachsen GmbH auf die redaktionelle und gestalterische Herstellung der MORGENPOST für SACHSEN spezialisiert. Die MORGENPOST für SACHSEN ist eine der führenden Kaufzeitungen in den neuen Bundesländern und findet mit den Ausgaben der Chemnitzer Morgenpost, der Dresdner Morgenpost und der Morgenpost am Sonntag sowie mit ihrem Onlineportal tag24.de täglich nicht nur in ganz Sachsen ihre Leser.


Aufgaben
  • Regionale Berichterstattung mit Fokus auf lokalpolitische, regionale, kulturelle sowie gerichtliche Themen
  • Erarbeitung themengebundener bzw. anlassbezogener Texte (bspw. zur Kommunal- und Lokalpolitik)
  • Eigenständige Recherche zu aktuellen Themen und Ereignissen
  • Führen von Interviews
  • Verfassen und Redigieren von Berichten, Beiträgen, Reportagen und Kommentaren
  • Teilnahme an Presseterminen und -konferenzen

Profil
  • Abgeschlossene journalistische Ausbildung
  • Berufserfahrung als Redakteur (m/w/d) (möglichst Boulevardjournalismus)
  • Erfahrungen in der Recherche und gewandte, flotte Schreibe
  • Kreativität, konzeptionelles Denken und Organisationstalent
  • Selbstständige Arbeitsweise, hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit

Wir bieten

  • sehr attraktives, performanceorientiertes Gehaltspaket
  • Katalog mit Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Freiräume für Ideen und Vorschläge
  • abwechslungsreiche herausfordernde Arbeit in einem kleinen, hochmotivierten Team mit kollegialer und kreativer Arbeitsatmosphäre
  • Flexibilität und Freiraum in Deiner persönlichen Arbeitsgestaltung
  • flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Jobrad und Jobticket
  • Fitnessstudio
  • modernes und mobiles Arbeitsumfeld
  • Firmenevents
  • Vergünstigungen auf diverse Gruner+Jahr Abonnements u.v.m.

Bewerbungen von Schwerbehinderten sind ausdrücklich erwünscht.