Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Der Medizinische Dienst Sachsen setzt sich für eine gute und gerechte Gesundheitsversorgung ein.
Das bedeutet viel Verantwortung – und die übernehmen wir gern.

Der Medizinische Dienst Sachsen begutachtet jährlich ca. 500.000 Fragestellungen der gesetzlichen Kranken- und sozialen Pflegeversicherung. Diese werden von ca. 400 ärztlichen und pflegefachlichen Mitarbeitenden des Bereiches Medizin, unterstützt durch Servicepersonal, realisiert.

Zur Unterstützung der Leitenden Ärztin suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Dresden als

Sekretär/-in (m/w/d)

(Kennziffer: 2021/-70-SLÄ)


Aufgaben

  • Führen des Sekretariats der Leitenden Ärztin (z. B. Postbearbeitung, Korrespondenz, Termin­management, Besucherbetreuung)
  • Organisation von Sitzungen und Veranstaltungen, Protokollführung
  • Management administrativer Vorgänge im Bereich der Leitenden Ärztin
  • Erarbeitung von Dokumenten (z. B. Texte, PowerPoint-Präsentationen)
  • Koordinierung von Themen und Zuarbeiten aus den 4 Fachbereichen des Bereiches Medizin (Allgemeine Sozialmedizin, Stationäre Begutachtung, Pflege Einzelfallbegutachtung, Pflege Qualitätsprüfung)
  • Ansprechpartnerin des Bereiches Medizin nach extern und intern

Profil

  • Kaufmann/-frau für Bürokommunikation oder gleichwertige Ausbildung
  • mehrjährige Berufserfahrung im Sekretariat einer gehobenen Führungskraft
  • sehr gute Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift, stilsichere Korrespondenz
  • medizinische Kenntnisse aus Ausbildung, Studium, früherer Tätigkeit
  • sehr gute, anwendungsbereite Kenntnisse im Umgang mit moderner Kommunikationstechnik, insbesondere PC-Standard-Software wie MS Office (vor allem Outlook, PowerPoint, Word, Excel)
  • äußerst selbstständige und vorausschauende Arbeitsweise
  • hohe Organisationsfähigkeit und gutes Zeitmanagement
  • sicheres Auftreten, gute Umgangsformen, Loyalität und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit

Wir bieten

  • ein vielfältiges und interessantes Aufgabengebiet mit hoher Eigenverantwortung
  • eine intensive Begleitung im Rahmen der Einarbeitung
  • attraktive Vergütung nach dem Tarifvertrag der Medizinischen Dienste MDK-T
  • ein modernes Arbeitsumfeld