Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Das Hochschulbibliothekszentrum des Landes Nordrhein-Westfalen (hbz)

... gehört zum Geschäftsbereich des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft NRW und hat seinen Sitz im Herzen von Köln. Unsere Mission ist die nachhaltige Informationsversorgung von Wissenschaft, Kultur und Hochschulen. Wir engagieren uns u. a. in den Bereichen Open Access, Open Source und Open Data sowie Digitale Langzeitverfügbarkeit.

Unter Open Access versteht man den freien Zugang insbesondere zu wissenschaftlicher Literatur. Tragen Sie zur Open-Access-Transformation bei, indem Sie mit unserem hochschulübergreifenden Team die Landesinitiative openaccess.nrw aufbauen. Gemeinsam mit Ihnen vernetzen wir die derzeit 42 DH.NRW-Hochschulen und agieren als landesweite Stimme. Wir erheben Open-Access-Dienstleistungsbedarfe und versetzen die Hochschulen durch unsere breitgefächerten Erfahrungen und Kenntnisse in die Lage, diese den Forschenden selbständig anzubieten.
Das Hochschulbibliothekszentrum ist als Infrastrukturanbieter aktiver Partner des Konsortiums und wird im Zuge des Projekts eine umfassende Plattform zur Veröffentlichung von Open Access Zeitschriften, Monographien und Forschungsdaten etablieren.

Als Teil des neu aufzubauenden Teams der Landesinitiative openaccess.nrw suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Projektkoordinator*in Open Access (w/m/d)
(Entgeltgruppe 13 TV-L, Vollzeit)


Aufgaben

  • Konzeption und Koordination des Infrastrukturangebots Open Access im Rahmen der Landesinitiative
  • Konzeption und Organisation des technischen Supports für die Partnerhochschulen
  • Regelmäßige Bedarfsermittlung sowie Weiterentwicklung des Service-Portfolios in enger Abstimmung mit der Projektleitung der Landesinitiative
  • Konzeption und Optimierung von Prozessen und Workflows des Infrastrukturbetriebs
  • Aktive Mitarbeit in den Arbeitsgruppen

Profil

  • Abgeschlossenes Masterstudium oder ein vergleichbarer Abschluss (Magister/Diplom/1. Staatsexamen)
  • Erfahrungen in der Projektarbeit, idealerweise in koordinierender Funktion
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Engagement
  • Eine hohe IT-Affinität
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten
  • Gute Englischkenntnisse
  • Von Vorteil sind Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Informationsversorgung, insbesondere im Themenbereich Open Access
  • Ebenfalls von Vorteil sind Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit Repositorien und Open-Access-Publikationsplattformen

Wir bieten

  • Spannende berufliche Herausforderungen im Bereich Digitalisierung in einem wissenschaftsnahen Umfeld
  • Ein zunächst bis zum 31.12.2024 befristetes Arbeitsverhältnis
  • Flexible Arbeitszeiten ohne Kernarbeitszeit
  • Vielfältiges Fort- und Weiterbildungsprogramm u. a. bei der Akademie Mont-Cenis und IT-NRW
  • Moderne Arbeitskultur mit open-door-policy und flachen Strukturen
  • Teilnahmemöglichkeit am Jobticket
  • Beratungs- und Unterstützungsangebote bezüglich der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung